GEMEINSAM KOMPETENT ARBEITEN

Ein gutes Netzwerk ist wie ein präzises Uhrwerk.

ZUSAMMEN STARK

 

Hier findest du meine Kooperationspartner: Dein Hund hat Schmerzen oder Probleme mit dem Laufen? Dann schau dir das Angebot der Tierphysiotherapeutin Stefanie Joksch an. Außerdem liegt mir das Projekt Campus Geshund sehr am Herzen. Hier gibt es spezielle Angebote für Hunde mit Handicaps.

TIERPHYSIOTHERAPIE FÜR HUNDE

Neue Mobilität für den Hund nach einer OP, Erkrankung oder während einer Sportkarriere.

Pfoten-Physio Stefanie Joksch

 

Hin und wieder fallen Hunde während des Unterrichts auf, die eindeutig Probleme beim Laufen haben, sich häufig ablegen oder nicht sitzen mögen. „Der läuft nicht ganz rund!”, heißt es dann. Diese Fälle übergibt der Suchhunde Club ab jetzt in die kompetenten Hände von Stefanie Joksch ( pfoten-physio.com ).

 

Ich bin Stefanie Joksch und seit 2010 staatlich anerkannte Humanphysiotherapeutin. Die Arbeit mit meinen eigenen Hunden und die Unterstützung bei der Genesung bei meinen und fremden Hunde hat mir so viel Freude bereitet, dass ich zusätzlich die Fortbildung zur Tierphysiotherapeutin absolviert habe.

 

Die fast einjährige Fortbildung zur Tierphysiotherapeutin war ein Angebot des Verbandes der Physiotherapeuten. Der Verband  hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Qualität der Ausbildung auf hohem Niveau zu sichern und somit den Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen. Die Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin erfolgt in Kooperation mit der Universität Utrecht.

 

Meine Angebote für Sie umfassen die Therapeutische Untersuchung und Behandlung, die Prävention, sowie Vorträge und Workshops zu unterschiedlichen Themen. Das Rundumangebot berücksichtigt dabei sämtliche Altersstufen der Tiere: Vom Welpen bis zum Senior-Hund.

THERAPIE TRIFFT TRAINING IM CAMPUS GESHUND

Ein Projekt von Tierphysiotherapeutin Stefanie Joksch und Hundetrainerin Silke Beyer.

Schulen Sie das Riechen, das Fühlen, das Hören und das Sehen beim Hund. Eine tolle Beschäftigung für alle Hunde, um die Sinne zu schärfen.

Campus GesHund

 

„Glück ist, wenn Hunde neue Lebensfreude entdecken!”

Aus der Notwendigkeit heraus unseren eigenen Hunden zu helfen, ist die Idee entstanden Therapie und Beschäftigung zu kombinieren. Auf Basis der Nasenarbeit und der Bewegungstherapie, haben Steffi und ich Angebote entwickelt, die auf die besonderen Bedürfnisse der Hunde mit Problemen im Bewegungsapparat zugeschnitten sind.

 

Die Massage und die gezielte Therapie mobilisieren den Hund und lindert die Schmerzen. Diese Aufgabe übernimmt Stefanie als Tierphysiotherapeutin und kümmert sich um alle gesundheitlichen Fragen rund um den Hund. Nach einer eingehenden Untersuchung und Beurteilung des Vierläufers wird entweder das passende Programm zur Beschäftigung ausgewählt oder ein Therapieplan zusammengestellt.

 

Um den erkrankten Vierläufer auch geistig zu fördern und zu fordern - und um ihm den „Dauerparkplatz Couch” zu ersparen - gibt es angepasste Beschäftigungsangebote. Hier komme ich in Spiel. Ich leite die Kunden dabei an, wenn sie unterschiedlichste Aufgaben aus dem Bereich der Nasenarbeit, wie Fährtenarbeit oder Suchaufgaben, zusammen mit ihrem Hund meistern.

 

Es ist immer Zeit für ein schmerzfreies und glückliches Hundeleben. Sprechen Sie mit uns!